Erbsensuppe mit Baby-Würstchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erbsensuppe mit Baby-Würstchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g mehlig kochende Kartoffeln
400 g Erbsen
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel
3 Möhren
1 l Gemüsefond
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
12 kleine Mini-Würstchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErbseKartoffelOlivenölZwiebelMöhreSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln schälen und grob würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

2.

Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln andünsten, die Kartoffeln dazugeben und kurz mitbraten. Den Gemüsefond angießen und die Erbsen (4-5 EL davon beiseite legen) einstreuen. Die Suppe zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln.

3.

Wenn die Kartoffeln gar sind, die Suppe mit dem Pürierstab pürieren, durch ein Sieb streichen, wieder in den Topf geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

In der Zwischenzeit die Karotten waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden, dann in kochendem Salzwasser zusammen mit den beiseite gelegten Erbsen ca. 5 Minuten blanchieren.

5.

Die Karotten und die Erbsen in die heiße Suppe geben und unterrühren. Die Würstchen dazugeben und in wenigen Minuten in der heißen Suppe erhitzen.