Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 19 min
Fertig
Kalorien:
1074
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.074 kcal(51 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate259 g(173 %)
zugesetzter Zucker250 g(1.000 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K20 μg(33 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure60 μg(20 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C91 mg(96 %)
Kalium594 mg(15 %)
Calcium110 mg(11 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure46 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt258 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g reife Erdbeeren
500 g roter Rhabarber
1 Vanilleschote
1 kg Gelierzucker 1:1
1 Zimtstange
1 unbehandelte Zitrone Saft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereRhabarberVanilleschoteZimtstangeZitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Erdbeeren und den Rhabarber waschen, putzen und klein schneiden. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren, das Mark herausschaben und mit der Schote, dem Zucker, der Zimtstange und dem Zitronensaft zu den Erdbeeren und dem Rhabarber geben und 1 Stunde ziehen lassen.

2.

Alles in einem Topf zum Kochen bringen, 4 Minuten sprudelnd kochen lassen und in heiß ausgespühlte Gläser füllen. Fest verschließen, 10 Minuten auf den Kopf stellen, wieder umdrehen und vollständig auskühlen lassen. Kühl und dunkel lagern.

 
... ist eigentlich ganz gut geworden, war mir persönlich aber ein etwas zu süss. Dabei habe ich schon weniger Zucker genommen, aber war immer noch n bisschen viel. Aber dennoch: Daumen hoch - sehr leckere Konfitüre, tolle Konsitenz und die Fruchtstückchen erst... Freu mich schon morgen auf^s Frühstück Danke für das Rezept
 
Ist eigentlich sehr gut geworden, war nur n bisschen zu süss für mich. Dabei hatte ich schon weniger Zucker genommen und trotzdem immer noch zu süss. Die Erdbeeren waren aber auch süss und geschmackvoll. Aber ansonsten-Daumen hoch-sehr lecker, tolle Konsistenz und die Fruchtstückchen erst. Hmmm... Danke für das Rezept
 
Morgen ist sie dann kalt und hoffentlich nicht mehr GANZ so süss. Hab schon etwas Zucker weggelassen und trotzdem... Die Erdbeeren waren aber auch wirklich süüüüüüsss Aber ansonsten-Daumen hoch-sehr leckere Konfitüre (tolle Konsistenz, mit richtig propper Stückchen) Freu mich schon morgen auf's Frühstück Danke für's Rezept