Fruchteis am Stiel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fruchteis am Stiel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 3 h 55 min
Fertig
Kalorien:
221
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien221 kcal(11 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker40 g(160 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K6,6 μg(11 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium183 mg(5 %)
Calcium16 mg(2 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt51 g

Zutaten

für
10
Für rote Eis
600 g gemischte Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren)
200 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
1 Eiweiß
Für das orange Eis
600 g orange Früchte (Mango, Aprikosen, Pfirsiche, Orangen)
200 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
1 Eiweiß
8 Gefrierbehälter mit Stiel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Zitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Für das rote Fruchteis die Beeren unter Zugabe von Puderzucker und Zitronensaft im Mixer pürieren.
2.
Das Püree unter Rühren in einem Topf 1/2 Minute aufkochen, vom Herd nehmen, durch ein Sieb in eine Schüssel passieren und erkalten lassen.
3.
Das Eiweiß mit einem Schneebesen kurz aufschlagen und unter das Fruchtpüree mischen.
4.
Für das orange Eis genauso (evtl. ohne abpassieren) verfahren.
5.
Die Eismassen in Gefrierbehälter füllen und anfrieren lassen. Die erste Stunde möglichst immer wieder etwas durchrühren.
6.
Nach etwa einer Stunde die Stiele einstecken und fest frieren lassen.
7.
Das Sorbet vor dem Servieren knapp 1/2 Stunde im Kühlschrank antauen lassen.
Schlagwörter