Frühlingsrollen (vegetarisch)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frühlingsrollen (vegetarisch)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g Glasnudeln
100 g Tofu
2 cm Ingwer
2 Pak Choi
1 getrocknete Chilischote
Worcestersauce
Salz
20 Frühlingsrollen-Teigblätter ca. 20x20 cm
Pflanzenfett zum Frittieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GlasnudelnTofuIngwerPak ChoiChilischoteSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Glasnudeln nach Packungsanweißung garen, danach abtropfen und abkühlen lassen. Den Tofu abgießen, in dünne Scheiben schneiden und dann würfeln. Den Ingwer schälen und fein raspeln. Die Pak Choi waschen und die Blätter in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken, gut ausdrücken und in feine Streifen schneiden. Die Chili (evtl. mit Handschuhen) klein hacken.
2.
Die Glasnudeln mit einer Schere in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und mit dem Tofu, dem Ingwer, dem Pak Choi und der Chili vermengen. Mit Worcestershiresauce und Salz würzen.
3.
Die Frühlingsrollenblätter diagonal auslegen und ca. 2 EL Füllung mittig darauf setzten. Die Seiten einschlagen so dass die Röllchen ca. 5 cm lang werden. Den Teig aufrollen. Auf diese Weise 20 Röllchen zubereiten.
4.
Das Fett erhitzen (es ist heiß genug wenn an einem hineingestellten Holzkochlöffel kleine Blasen aufsteigen). Die Röllchen portionsweise goldbraun frittieren, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und servieren.
5.
Dazu nach Belieben einen Dip reichen.