Gänsebraten mit gemischtem Gemüse und Orangensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gänsebraten mit gemischtem Gemüse und Orangensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 3 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
1
Gans ca. 3,5 kg
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
getrockneter Beifuß
4
unbehandelte Orangen
2 Bund
Gemüsebeilage
1 Bund
200 g
150 g
6
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
Orangenscheibe für die Garnitur
1 Bund
Basilikum für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreZuckerschotenChampignonButterBasilikumBeifuß
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Gans waschen, trocken tupfen, innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben und mit Beifuß bestreuen. Die Haut mit einem Zahnstocher mehrmals einstechen. Den Saft von 2 Orangen auspressen, 1 Orange filetieren und klein schneiden und die übrige Orangen heiß abwaschen und die Schale abreiben. Das Suppengrün putzen und waschen.
2.
Den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen und die Gans mit der Brust nach unten in einen Bräter legen. Etwa 750 ml kochendes Wasser und das Suppengemüse zugeben und etwa 45 Minuten braten, danach die Hitze auf 170 Grad reduzieren und weitere 2 Stunden braten, dabei einmal wenden und mit dem Bratensaft begießen.
3.
Die Schalotten schälen und halbieren. Die Karotten putzen, etwas Grün stehen lassen, waschen und tournieren. Die Zuckerschoten waschen und die Enden abknipsen. Die Pilze putzen und mit einem feuchten Küchentuch abreiben.
4.
15 Minuten vor Ende der Garzeit das Suppengemüse entfernen. Anschließend die Gans mit dem Orangensaft begießen und die Zwiebeln und das Gemüse in den Bräter geben und den Backofen auf 220° Grad hoch stellen.
5.
Die fertige Gans und das Gemüse aus dem Ofen nehmen und die Soße durch ein Sieb geben. Die Gans tranchieren und mit dem Gemüse warmstellen. Den Bräter auf einer Kochplatte mit der durchgeseihten Soße erhitzen, das Fett von der Soße schöpfen und die Soße mit der Orangenschale und den kleingeschnittenen Orangenfilets kurz einkochen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
6.
Die Gans mit dem Gemüse und der Soße auf Tellern anrichten und mit einer halbierten Orangenscheibe und frischem Basililkum garnieren.