Gebackene Frühlingsrollen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Frühlingsrollen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
8
Frühlingsrollen-Teigblätter (TK, à 21 x 21 cm groß)
200 g
geschälte Garnelen
100 g
2
1
2 EL
3 EL
weißer Pfeffer
750 ml
Öl zum Frittieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Teigplatten unter einem Tuch auftauen lassen. Garnelen abbrausen und abtropfen lassen. Die Bohnekeime abbrausen und abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in sehr feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken.
2.
Das Sojaöl im Wok erhitzen. Die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch darin kurz anbraten. Die Garnelen dazugeben, mit Sojasauce und Pfeffer würzen und 1/2 Min. unter Rühren braten. Abkühlen lassen.
3.
Die Füllung auf die Teigplatten geben. Die Platten aufwickeln, dabei die Seiten nach innen einschlagen. Die Kanten mit Wasser befeuchten und gut zusammendrücken.
4.
Öl zum Frittieren im Wok erhitzen. Die Frühlingsrollen darin portionsweise rundherum goldbraun ausbacken. Fertige Rollen mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.