Gebratene Kalbsleberspieße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Kalbsleberspieße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Kalbsleber
150 g Schweinenetz vom Metzger
2 EL Butterschmalz
8 kleine Weißbrotscheiben
1 EL Fenchelsamen
4 frische Salbeiblätter
kleine Lorbeerblatt
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
4 EL Semmelbrösel
Salz Pfeffer
¼ TL Pfefferkörner
Holzspieß

Zubereitungsschritte

1.

Schweinenetz in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen, auf einem Küchentuch ausbreiten und trockentupfen. In Quadrate von 6 cm schneiden. Die Leber in quadratische Stücke schneiden.

2.

Fenchelsamen, feingehackte Salbeiblätter, geschälte Knoblauchzehe, Salz und Pfefferkörner in einem Mörser fein zerstoßen. Die Semmelbrösel untermischen.

3.

Die Leberstücke mit dieser Mischung bestreuen und einzeln in das Schweinenetz einwickeln. Die Brotscheiben halbieren, mit Butterschmalz bestreichen und die Leberpäckchen abwechselnd mit Brot und Lorbeerblätter auf Spieße stecken. Rundherum salzen und pfeffern.

4.

Eine Grillpfanne leicht ölen und die Spieße bei mittlerer Hitze 6 Minuten braten und sofort servieren.