Gegrillte Auberginenscheiben mit Kichererbsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillte Auberginenscheiben mit Kichererbsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 12 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2 EL
5 EL
3
1 Bund
300 g
2
4 EL
¼ TL
Kurkuma je 1/4 TL
Kreuzkümmel je 1/4 TL
1
250 g
1
2
40 g
schwarze Oliven entsteint
75 ml
100 g
gewürfelter Schafskäse
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kichererbsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Abgießen.
2.
Zwiebeln fein würfeln und in der Hälfte des Öls dünsten. Curry, Kurkuma und Cumin zugeben. Kichererbsen kurz mit anbraten.
3.
Mit 750 ml Wasser ablöschen. Lorbeerblatt zugeben. Kichererbsen zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 25 Minuten garen. Lorbeerblatt entfernen und Flüssigkeit abgießen.
4.
Paprikaschoten und Zucchini in Stücke schneiden. Oliven hacken.
5.
Tomaten von den Stielansätzen befreien, kurz in kochendes Wasser tauchen, häuten und würfeln.
6.
Paprika- und Zucchiniwürfel im restlichen Öl anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt etwa 5 Minuten dünsten.
7.
Kichererbsen, Gemüse und Käse vermischen. Mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.
8.
Auberginen waschen und der Länge nach in Scheiben schneiden, mit Salz und Zitronensaft würzen. 30 Minuten ziehen lassen, danach mit Küchentuch gut abtropfen. Auberginen mit Olivenöl bestreichen, grillen, andere Seite mit Olivenöl bestreichen, Knoblauch schälen, hacken und darüber streuen, fertig grillen. Auberginenscheiben mit Kichererbsensalat anrichten.
9.
Das Fladenbrot leicht angrillen und zu den Auberginen reichen.