Gemüsespieße mit Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsespieße mit Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2
300 g
300 g
1
4 EL
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Rosmarinnadel zum Garnieren
8
Für die Kartoffeln
4
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Holzspieße in Wasser einweichen. Mais von den Blättern und Fäden befreien und die Kolben in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden. Die Stücke in kochendem Wasser ca. 10 Min. garen, dann abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
2.
Auberginen waschen putzen und in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden. Kirschtomaten waschen.
3.
Mais, Auberginen und Kirschtomaten abwechselnd auf die Holzspieße aufspießen. Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken und mit Zitronensaft, Tomatenmark, Olivenöl und Pfeffer verrühren.
4.
Die Spieße in eine flache Schale legen und mit der Marinade einpinseln, zugedeckt ca. 1 Std. marinieren lassen.
5.
Kartoffeln längs in Spalten schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Öl mischen.
6.
Zum Grillen die Spieße und Kartoffeln auf geölter Alufolie auf einem Grill ca. 8 - 10 Min. grillen, dabei gelegentlich wenden und die Spieße mit Marinade bestreichen. Die fertigen Spieße salzen, mit Rosmarinnadeln bestreuen und sofort mit den Kartoffelecken servieren.