Geschmorte Kartoffeln mit Stockfisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmorte Kartoffeln mit Stockfisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
600 g
Kartoffeln , vorwiegend festkochend
750 g
2
4 EL
1
gestrichener EL Tomatenmark
250 ml
1
kleiner Zweig Lorbeer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
StockfischTomateKartoffelWeißweinOlivenölSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Stockfisch in 3-4 Teile schneiden und in eine große Schüssel legen, mit kaltem Wasser begießen und den Fisch mindestens 24 Stunden wässern. Das Wasser mehrmals erneuern. Fisch aus dem Wasser nehmen, trockentupfen und von Haut und Gräten befreien. Dann in größere Stücke schneiden.

2.

Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. In Salzwasser 8-10 Minuten garen, abgießen und abtropfen lassen.

3.

Tomaten kreuzweise einritzen, 1 Minute mit kochendem Wasser überbrühen, abgießen, kalt abschrecken und die Tomaten häuten. Tomaten vierteln, die Kernchen entfernen und die Tomaten klein schneiden. Zwiebeln pellen und würfeln.

4.

Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Tomaten darin anschmoren. Tomatenmark einrühren und den Weißwein angießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln in eine gefettete feuerfeste Form geben, die Tomatensauce darüber gießen und den Lorbeerzweig darauf legen. Im Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) ca. 40 Minuten garen. 20 Minuten vor Ende der Garzeit den Fisch auf die Kartoffeln legen und mitgaren.