Geschmorte Hähnchenkeulen mit Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmorte Hähnchenkeulen mit Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
750 g gleichgroße festkochende Kartoffeln
7 Hähnchenkeulen
100 g Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 kleines Bund Thymian
4 EL Öl
Weißwein
150 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Schächtelchen Kresse
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden.

2.

Hähnchenkeulen waschen und trockentupfen. Zwiebeln schälen und achteln, Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Thymian abspülen und trockentupfen. Öl erhitzen und die Hähnchenkeulen von allen Seiten braun anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und ebenfalls anbraten.

3.

Die Zutaten in eine feuerfeste Form geben, die Kartoffeln darumlegen.

4.

Weißwein und Crème fraîche verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über die Hähnchenkeulen und Kartoffeln gießen.

5.

Die Hähnchenkeulen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C, Gasherd: Stufe 3) 45 Minuten backen.

6.

Die Kresse mit einer Schere abschneiden und die Hähnchenkeulen damit servieren.