Glasiertes Lachsfilet auf Porreegemüse

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Glasiertes Lachsfilet auf Porreegemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für das Gemüse
2 Stangen Lauch
1 ½ cm frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
Keimöl
100 ml Gemüsebrühe
helle Sojasauce
Reisessig
Pfeffer aus der Mühle
Für den Fisch
600 g Wildlachsfilet küchenfertig, mit Haut
20 g Palmzucker
3 EL dunkle Sojasauce
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SojasauceIngwerKnoblauchzeheSojasaucePfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Lauch der Länge ach vierteln, unter fließendem Wasser abbrausen, putzen und trocken schütteln. Den Ingwer und Knoblauch abziehen, fein hacken und in einer heißen Pfanne mit Öl glasig schwitzen. Die einzelnen Schichten von dem Lauch lösen und zu dem Ingwergemisch geben. Kurz mitschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 3-4 Minuten schmoren. Mit Sojasauce, Reisessig und Pfeffer abschmecken.

2.

Den Fisch waschen, trocken tupfen und in 4 gleichgroße Stücke teilen. Den Zucker fein reiben und mit der Sojasauce verrühren.

3.

Den Fisch auf der Hautseite in einer heißen Pfanne mit Öl goldbraun braten, wenden, die Hitze reduzieren und den Fisch glasig ziehen lassen. Die Hautseite dabei mit dem Zuckergemisch bestreichen.

4.

Das Lauchgemüse auf Teller anrichten, je ein Stück Lachs darauf setzen und nach Belieben mit karamellisierten Zwiebeln garniert servieren.