Reich an Omega-3-Fettsäuren

Lachsfilets auf Berglinsen

4.57143
Durchschnitt: 4.6 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Lachsfilets auf Berglinsen

Lachsfilets auf Berglinsen - Zarter Fisch mit bissfester Beilage – reichlich Eiweiß inklusive!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
546
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sellerie verdankt sein spezielles würziges Aroma dem hohen Anteil an ätherischen Ölen, die dem Darm guttun. Die aromatischen Berglinsen enthalten reichlich Eiweiß, komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Außerdem stecken nervenstärkende Vitamine der B-Gruppe und blutbildendes Eisen in ihnen.

Greifen Sie beim Lachs am besten zur Bio-Variante, denn bei dieser Zuchtform wird in der Regel auf Antibiotika verzichtet.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien546 kcal(26 %)
Protein44 g(45 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker5,5 g(22 %)
Ballaststoffe10,3 g(34 %)
Kalorien538 kcal(26 %)
Protein44 g(45 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe13,5 g(45 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D3,8 μg(19 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin21,5 mg(179 %)
Vitamin B₆2,1 mg(150 %)
Folsäure183,4 μg(61 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin12,6 μg(28 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium1.617 mg(40 %)
Calcium130 mg(13 %)
Magnesium130 mg(43 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod52,6 μg(26 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren6,9 g
Harnsäure336,8 mg
Cholesterin107,3 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
2
300 g
Knollensellerie (1 Stück)
10 g
Petersilie (0.5 Bund)
2
15 g
Butter (1 EL)
1 TL
100 ml
roter Traubensaft (oder Rotwein)
1 TL
1 Prise
600 g
Lachsfilet (4 Lachsfilets)
2 EL
1
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Linsen in kochendem Wasser bei mittlerer Hitze 40 Minuten garen. Anschließend abtropfen lassen. Inzwischen Möhren und Sellerie schälen und sehr fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Schalotten schälen und hacken.

2.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Schalotten darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Honig zugeben, 3 Minuten karamellisieren lassen und mit Traubensaft ablöschen. Schalottensauce etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze einköcheln lassen. Essig unterrühren und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zimt abschmecken. Vom Herd ziehen.

3.

Lachsfilets abspülen, trocken tupfen, salzen, pfeffern. 1 EL Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Lachs darin rundherum in 5–6 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Knoblauch schälen, leicht zerdrücken, dazugeben und Fisch bei kleiner Hitze für etwa 5 Minuten glasig ziehen lassen.

4.

In einem Topf restliches Öl erhitzen und Gemüsewürfel darin andünsten. Linsen und Petersilie zugeben, unterrühren, salzen und pfeffern. Linsengemüse auf Tellern verteilen, Lachsfilets darauf anrichten und mit Schalottensauce beträufeln.

Zubereitungstipps im Video
 
Und die Sellerie und Möhren? Mülltonne?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Tomtheracebike, die Gemüsewürfel werden in Schritt 4 angedünstet. Viele Grüße von EAT SMARTER!