Heilbuttfilet mit Kokossoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Heilbuttfilet mit Kokossoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Heilbuttfilets à ca. 160 g
150 ml Weißwein
1 Stück Zitronenschale
1 Handvoll Kräuter (z.B. Daikonkresse, junger Spinat)
2 Tomaten
1 EL Zitronensaft
1 EL Traubenkernöl
1 TL Schnittlauchröllchen
200 ml Fischfond
200 ml Kokosmilch
Muskat frisch gerieben
Meersalz
Cayennepfeffer
Garnitur
getrocknete Limettenscheibe
Küchenkräuter nach Belieben

Zubereitungsschritte

1.
Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und würfeln. Mit Zitronensaft, Traubenkernöl und Schnittlauch vermengen. Mit Salz abschmecken und ziehen lassen.
2.
Kräuter verlesen.
3.
Fisch waschen, trocken tupfen. Weißwein mit Zitronenschale aufkochen lassen. Steinbutt auf einen Dämpfeinsatz legen und zugedeckt ca. 8-10 Min. bei milder Hitze dämpfen.
4.
Fischfond mit Kokosmilch aufkochen lassen, etwas einköcheln lassen, mit Muskat, Meersalz und Cayennepfeffer abschmecken. Schaumig mixen und auf vorgewärmte Teller geben. Kräuter in die Mitte geben und Fisch darauf legen. Tomaten darauf setzen und nach Belieben mit Limettenscheiben sowie Kräutern garniert servieren.