Johannisbeersaft

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Johannisbeersaft
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
4710
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Flasche enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.710 kcal(224 %)
Protein23 g(23 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate1.094 g(729 %)
zugesetzter Zucker998 g(3.992 %)
Ballaststoffe70 g(233 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E12,3 mg(103 %)
Vitamin K220 μg(367 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin9,3 mg(78 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure220 μg(73 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin60 μg(133 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C720 mg(758 %)
Kalium5.160 mg(129 %)
Calcium590 mg(59 %)
Magnesium260 mg(87 %)
Eisen21,1 mg(141 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink5,2 mg(65 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure340 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt1.094 g

Zutaten

für
2
Zutaten
4 kg rote Johannisbeeren
2 l Wasser
2 kg Zucker
1 Päckchen Einmachhilfe
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JohannisbeerenZuckerWasser

Zubereitungsschritte

1.

Beeren waschen, abtropfen lassen und von den Rispen streifen. In einen Topf geben, zerstampfen und mit dem Wasser aufkochen lassen.

2.

Die gekochten Früchte auf ein zwischen zwei Stuhlbeine gespanntes Safttuch geben und ablaufen lassen.

3.

Den gewonnenen Saft abmessen und mit dem Zucker verrühren (höchstens 650 g Zucker auf 1l Saft nehmen). Saft einmal aufkochen lassen, abschäumen und Einmachhilfe einrühren. In Flaschen füllen und gut verschließen.