Kokos-Hühnersuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokos-Hühnersuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
438
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert438 kcal(21 %)
Protein22 g(22 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin12 mg(100 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium597 mg(15 %)
Calcium69 mg(7 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren14,5 g
Harnsäure137 mg
Cholesterin65 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
3 EL
2 EL
300 ml
Kokosmilch Dose, ungesüßt
600 ml
1 TL
frisch geriebener Ingwer
1
4 EL
4
1 TL
150 g
½
Kokosnuss grob zerkleinertes Kokosnussfleisch
4
junge, frische Malvenfrüchte nach Belieben

Zubereitungsschritte

1.
Hühnerbrust in mundgerechte schneiden. Chilischote waschen, längs aufschlitzen, entkernen und fein hacken.
2.
Hühnerbruststücke mit Fisch- und Sojasauce vermischen und 15 Minuten darin marinieren.
3.
Kokosmilch mit Hühnerbrühe in einen Topf erhitzen. Ingwer, Chili, Zitronensaft und Zucker dazu geben und weitere 5 Min. auf kleiner Flamme kochen lassen.
4.
Marinierte Hühnerfleisch und Kokosfleisch dazu geben und in der Suppe ca. 7 Min. gar ziehen lassen. Zum Verfeinern der Suppe Creme fraiche einrühren, Suppe nochmals kurz erwärmen. Limettenblätter kurz vor dem Servieren in die Suppe geben.
5.
Nach Belieben in halbierten (durchgesägten) Kokosnüssen servieren und mit Malvenfrüchten garnieren.