Besonders bekömmlich

Asiatische Hühnersuppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Asiatische Hühnersuppe

Asiatische Hühnersuppe - Wohltuend und anregend mit einer Extra-Portion Exotik

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
657
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Suppenhuhn liefert in der asiatischen Hühnersuppe eine Extra-Portion Eiweiß, nervenstärkendes Magnesium und Kalium für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt. Die Chilischoten kurbeln den Stoffwechsel an und bringen den Darm in Schwung.

Sind keine Thai-Basilikumblätter erhältlich, kann auch der handelsübliche Basilikum genutzt werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien657 kcal(31 %)
Protein45 g(46 %)
Fett46 g(40 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K60,5 μg(101 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin30,1 mg(251 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin15,3 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium680 mg(17 %)
Calcium78 mg(8 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen73,7 mg(491 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink14,1 mg(176 %)
gesättigte Fettsäuren15,2 g
Harnsäure448 mg
Cholesterin212 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
25 g
frischer Ingwer
2
1 Stiel
1
große Zwiebel
1.3 kg
Suppenhuhn (1 Huhn)
1
2
1
große Zucchini
½ Stange
50 g
2
kleine rote Chilischoten
½ Handvoll
2 EL
1 EL
2 EL
3
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Topf, 1 Schaumkelle, 1 Stabmixer, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Den Ingwer und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Das Zitronengras waschen und mit dem Messerrücken andrücken. Die Zwiebel schälen und halbieren. Das Suppenhuhn innen und außen waschen, mit dem Ingwer, Knoblauch, Zwiebel und dem Zitronengras in einen Topf geben, mit so viel Wasser auffüllen, dass alles bedeckt ist und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen und den dabei austretenden Schaum abschöpfen. 20 Minuten vor Ende der Garzeit die Gewürze in die Suppe geben.

2.
Die Zucchini waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Den Lauch waschen, putzen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden.
3.
Das fertig gekochte Huhn aus der Brühe nehmen und abkühlen lassen. Die Brühe passieren, 800 ml abmessen und in einem neuen Topf erneut erwärmen. Die Haut vom Huhn entfernen, das Fleisch vom Knochen lösen und in Streifen schneiden.
4.

Die Glasnudeln in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und 2–3 Minuten quellen lassen. Oder je nach Packungsanleitung zubereiten.

5.

Die Chilis waschen und vom Spitzen Ende her mehrmals einschneiden. Zusammen mit den Lauch, Zucchinistreifen und Basilikum in die Suppe geben. Für ca. 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

6.
Die Hühnersuppe mit Sojasauce, Fischsauce, Reisweinessig und Salz abschmecken. Das Hähnchenfleisch, den Koriander und die Nudeln in die Suppe legen und erwärmen.
7.
In Schälchen gefüllt servieren.