Lachsfilets mit gelber Paprika-Salsa

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lachsfilets mit gelber Paprika-Salsa
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 15 min
Fertig

Zutaten

für
2
Zutaten
2 Scheiben Lachsfilet , ca. 1,5 cm dick
gelbe Paprikaschote , in kleine Würfel geschnitten
4-5 EL Olivenöl
1 kleine Zwiebel , gewürfelt
Chilischote , gehackt
abgeriebene Schale von 2 Zitronen
Saft von 0,5 Zitronen
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
etwas Pflanzenöl
Produktempfehlung

Kochen Sie perfekt wie ein Profi mit der Weltneuheit von Panasonic: Mit dem neuen Induktionskochfeld können Sie die Gartemperatur nicht nur aufs Grad genau einstellen, sondern dank des integrierten Genius Sensor auch exakt konstant halten. Er misst die Temperatur am Kochtopfboden und reguliert sie automatisch. Für perfekte Kochergebnisse jeden Tag.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eine kleine Pfanne auf dem Induktions-Kochfeld auf 180 °C
erhitzen und das Olivenöl hineingeben. Die Zwiebel hinzufügen und
goldbraun anbraten. Die gelbe Paprika, Chili, Zitronenschale und
den Zitronensaft hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann
die Hitze auf 140° C reduzieren und die Salsa in der zugedeckten
Pfanne 5 bis 7 Minuten köcheln lassen. Wenn die Paprika weich ist,
die Salsa bei 95 °C warmhalten.

2.

Die Lachsfilets mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen
und mit Pflanzenöl beträufeln. Eine Pfanne auf dem Induktions-
Kochfeld auf 180 °C erhitzen. Den Lachs in die Pfanne geben
und für 40 Sekunden auf einer Seite scharf anbraten. Vorsichtig
umdrehen und auf der anderen Seite für weitere 10 Sekunden
braten. Dann aus der Pfanne heben.

3.

Zum Servieren etwas Salsa in die Tellermitte geben und die
Lachsfilets daraufsetzen.