Lachsforelle mit Safransauce auf Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsforelle mit Safransauce auf Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4
2
Zucchini grün
1
250 g
Lachsforellenfilet (à ca. 4 Lachsforellenfilets)
1
2 EL
Für die Soße
1 TL
1 Fläschchen
200 g
Pfeffer weiß
Melisse zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Die Karotten schälen, die Zucchinis putzen, das Gemüse in lange Streifen schneiden.
2.
Die Lachsforellenfilets mit Zitronensaft beträufeln, ca. 5 Min ziehen lassen.
3.
Das Öl in einem weiten Topf (der für den Ofen geeignet ist) erhitzen, das Gemüse darin andünsten, 3/4 von Prosecco und der Sahne angießen, erhitzen, die Fischfilets auf das Gemüse legen und mit 3/4 des Safran bestreuen. Alles in den auf 100°C vorgeheizten Ofen schieben und ca. 15-20 Min. garen.
4.
In der Zwischenzeit die restliche Sahne mit dem restlichen Prosecco und Safran langsam erwärmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einem Pürierstab oder Miniquirl kräftig aufmixen, bis die Soße kräftig schäumt.
5.
Das Gemüse mit den Filets auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit der aufgeschäumten Soße begießen und mit Melisse garniert servieren.