Marinierte Putenbrust

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marinierte Putenbrust
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 8 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
6
Für die Putenbrust
1
walnussgroßes Stück Ingwer
900 g
75 ml
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Limetten
1
1 Stiel
2 EL
400 ml
1 EL
Außerdem
750 g
grüner Spargel
2 TL
1 Prise
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PutenbrustfiletSpargelÖlÖlIngwerLimette
Produktempfehlung
Dazu Reis reichen.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Ingwer schälen und fein reiben. Putenbrust mit Ingwer, 2 EL Sake und Limettenschale kräftig einreiben. Chilischote putzen, abspülen und längs halbieren, Zitronengras klein hacken. Putenbrust zusammen mit Chili und Zitronengras in einen Gefrierbeutel geben. Beutel verschließen und die Putenbrust im Kühlschrank 6-8 Stunden marinieren lassen.
2.
Öl in einem Schmortopf erhitzen. Putenbrust trockentupfen und im heißen Öl ringsum anbraten, Chili und Zitronengras zugeben und mit dem restlichen Sake ablöschen. Geflügelfond angießen. Zugedeckt 45-50 Minuten schmoren.
3.
In der Zwischenzeit Spargel abspülen, das untere Drittel der Stangen schälen und die Enden großzügig abschneiden. Spargel in Salzwasser 5-8 Minuten knapp gar kochen. Mango schälen und würfeln. Öl in einer beschichteten erhitzen, Mangowürfel darin ca. 1 Minute anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Putenbrust aus dem Fond nehmen und in Alufolie gewickelt ruhen lassen. Fond durch ein Sieb in einen Topf geben. Fond 3-5 Minuten einkochen lassen. Stärke mit wenig kaltem Wasser verquirlen, in den Fond einrühren und einmal aufkochen lassen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Spargel abgießen. Putenbrust in Scheiben schneiden und zusammen mit der Sauce, dem Spargel und den Mangowürfeln anrichten.