Erfrischend und leicht

Gebratene Putenbrust

mit Paprika-Melonen-Salat
4.5
Durchschnitt: 4.5 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Gebratene Putenbrust

Gebratene Putenbrust - Bunter Augenschmaus mit hohem Fitnessfaktor

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
272
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hier gibt\'s Vitamine satt: Eine Portion deckt den Tagesbedarf an wichtigen B-Vitaminen und Vitamin A zu über 100 Prozent, das an Vitamin C sogar mehr als doppelt. Und dank der Putenbrust stimmt auch die Proteinbilanz!

Das fett- und kalorienarme Gericht ist absolut diättauglich und sättigt mit seinem hohen Eiweißgehalt trotzdem gut. Soll der Magen besonders lange nicht mehr knurren, hilft ein Stück Vollkorn-Baguette.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien272 kcal(13 %)
Protein35 g(36 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe10,5 g(35 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,7 mg(73 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin22 mg(183 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure92 μg(31 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin23,9 μg(53 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C223 mg(235 %)
Kalium1.258 mg(31 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure208 mg
Cholesterin75 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E9,1 mg(76 %)
Vitamin K36,4 μg(61 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin21,6 mg(180 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure188 μg(63 %)
Pantothensäure4,8 mg(80 %)
Biotin31,4 μg(70 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C323 mg(340 %)
Kalium1.331 mg(33 %)
Calcium80 mg(8 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure227 mg
Cholesterin55 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g
6 g
Ingwer (1 Stück)
1
3 TL
500 g
große Paprikaschote (1 rote, 1 grüne; 2 große Paprikaschoten)
2
1
½
Melone (z.B. Cantaloupe)
2 EL
1 Prise
½ Bund
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Schüssel, 1 kleines Messer, 1 Teelöffel, 1 beschichtete Pfanne, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 kleine Schüssel, 1 Salatschüssel, 1 Schneebesen, 1 Salatbesteck

Zubereitungsschritte

1.
Gebratene Putenbrust Zubereitung Schritt 1

Putenbrustfilet abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden. In eine Schüssel geben, salzen und pfeffern.

2.
Gebratene Putenbrust Zubereitung Schritt 2

Ingwer und Knoblauch schälen, fein hacken und mit 1 TL Öl unter die Putenstreifen mischen. Etwa 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen (marinieren).

3.
Gebratene Putenbrust Zubereitung Schritt 3

Inzwischen die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in breite Streifen schneiden.

4.
Gebratene Putenbrust Zubereitung Schritt 4

In einer beschichteten Pfanne 5 EL Wasser mit 1 Prise Salz aufkochen. Paprikastreifen darin 2-3 Minuten zugedeckt dünsten. Herausnehmen, in eine kleine Schüssel geben und abkühlen lassen.

5.
Gebratene Putenbrust Zubereitung Schritt 5

Tomaten waschen, die Stielansätze keilförmig herausschneiden und die Tomaten in Scheiben schneiden. Schalotte schälen und in feine Ringe schneiden.

6.
Gebratene Putenbrust Zubereitung Schritt 6

Melone entkernen, Fruchtfleisch von der Schale schneiden und würfeln.

7.
Gebratene Putenbrust Zubereitung Schritt 7

Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und das restliche Öl in einer Salatschüssel mit einem Schneebesen zu einer Sauce verquirlen.

8.
Gebratene Putenbrust Zubereitung Schritt 8

Basilikum abspülen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Mit Tomaten, Schalotten, Melonenwürfel und Paprikastreifen unter die Sauce heben.

9.
Gebratene Putenbrust Zubereitung Schritt 9

Die Pfanne trockenwischen, wieder erhitzen und die Putenstreifen bei mittlerer Hitze unter Wenden knusprig braun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Salat anrichten.

Zubereitungstipps im Video
 
Superlecker. Wird wieder gemacht.
 
Sehr leicht und lecker!
 
Also bis auf das ich die Paprika gehäutet habe, habe ich alles genau so gemacht wie hier vorgegeben, und fand es köstlich :-)