Marzipanplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marzipanplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 4 min
Fertig

Zutaten

für
30
Für die Marzipanmasse
250 g
2 EL
20 ml
Für den Teig
250 g
60 g
1 TL
1
160 g
Mehl für die Form
Für den Pudding
250 ml
1 TL
Außerdem
150 g
40
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Das Marzipan mit Puderzucker und dem Orangenlikör verkneten. Das Mehl mit dem Zucker und den Orangenabrieb sowie 1 Prise Salz mischen, auf eine Abreitsplatte häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei in die Mulde schlagen und die Butter in Flöckchen drumherum verteilen. Mit einem Messer alle Zutaten krümelig hacken und mit den Händen rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 0,5 cm dünn ausrollen und kleine Schiffchenformen ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. 2 EL von dem Orangensaft mit der Stärke glatt verrühren und den Rest in einem Topf zum Kochen bringen. Mit der eingerührten Stärke abbinden und vom Herd ziehen.

3.

Die Kuvertüre grob hacken und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Leicht abkühlen lassen. Aus der Marzipanmasse ebenfalls Schiffchen in der selben Größe wie die Plätzchen ausstechen. Die Plätzchen mit dem Orangenpudding bestreichen und je ein Trüffelschiffchen darauf setzen. Dieses leicht andrücken und mit etwas geschmolzener Kuvertüre bestreichen. Mit je einer Walnusshälfte belegen und trocknen lassen.