Matjes mit Rote Beete

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Matjes mit Rote Beete
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Rote Bete ca. 500 g
Salz
4 EL Weißweinessig
1 EL Zucker
3 EL Himbeeressig
40 ml Walnussöl
Pfeffer aus der Mühle
20 g Mandelkerne
1 EL Sonnenblumenkerne
1 EL Kürbiskerne
4 Matjesdoppelfilets
80 g Himbeeren
Rote-Bete-Knollen zum Garnieren
Dillspitzen zum Garnieren
Produktempfehlung
Himbeeren sollten nicht gewaschen werden. Wer Bedenken wegen möglicher Schadstoffe hat, gibt die Himbeeren in ein Sieb und taucht sie kurz in eine mit lauwarmem Wasser gefüllte Schüssel. Danach gut abtropfen lassen. Auf keinen Fall unter fließendem Wasser abspülen oder abbrausen; das beschädigt die zarten Früchte.

Zubereitungsschritte

1.
Die Rote Bete schälen und in Würfel schneiden. In einem Topf knapp mit Wasser bedecken, salzen, Weißweinessig und Zucker dazugeben und zum Kochen bringen. Ca. 15 Minuten kochen, danach abgießen, abtropfen und abkühlen lassen.
2.
Die Rote Bete mit Himbeeressig, Walnussöl und Zucker vermischen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mandeln grob hacken und, zusammen mit Sonnenblumenkernen und Kürbiskernen, zur Rote Bete geben.
3.
Den Rote Bete Salat auf Tellern anrichten, den Matjes darauf verteilen. Die Himbeeren verlesen und auf den Salat setzen. Mit Rote-Bete-Blättchen und Dillspitzen garnieren.