Meeräsche aus dem Römertopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meeräsche aus dem Römertopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
2 Meeräschen à ca. 800 g, küchenfertig
Saft einer Limetten
4 Stiele Rosmarin
150 ml Weißwein
Zum Servieren
Paprikaschote Je 1/2 rote, grüne und gelbe
Limettenscheibe
Rosmarinzweig
Nach Belieben
Bananenblatt

Zubereitungsschritte

1.
Römertopf wässern. Fische innen und außen kalt abspülen, trockentupfen, mit Limettensaft beträufeln, salzen und pfeffern und mit je 2 Stengeln Rosmarin füllen.
2.
Fische in den Römertopf legen, Wein angießen, Form schließen und im Backofen bei 200 Grad 35 Minuten backen.
3.
Zwischenzeitlich Paprika waschen, putzen und in Ringe schneiden.
4.

Je 1 Stück Bananenblatt auf z.B. einen gesäuberten Dachziegel geben, Paprikaringe darauf verteilen, je einen Fisch darüber anrichten, geviertelte Limettenscheiben dekorativ auflegen und einige Rosmarinzweige dazulegen. (oder nach Belieben Paprikaringe auf einer Platte mit den Fischen und dem Rosmarin anrichten).