Miso-Tofu-Suppe mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Miso-Tofu-Suppe mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2 TL Miso-Paste
300 g gemischte Pilze z. B. Shiitake, Austernpilze, Champignons, Enoki
300 g Naturtofu
2 EL Sesamöl
1 TL frisch geriebener Ingwer
300 g Eiernudel Asialaden
4 kleine Köpfe Pak Choi (á 100–150 g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL dunkle Sojasauce
2 EL Korianderblatt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Pak ChoiPilzNaturtofuMiso-PasteSesamölSojasauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Paste in 1 1/4 l kochendes Wasser rühren und auflösen. Die Pilze putzen, die Champignons in Scheiben und die restlichen Pilze gegebenenfalls klein schneiden. Den Tofu würfeln. In einem Wok das Öl erhitzen und die Pilze mit dem Tofu und dem Ingwer 3-5 Minuten unter Wenden anbraten.

2.

Die heiße Brühe zugießen und die Nudeln 5 Minuten bei mittlerer Hitze darin garen. Inzwischen den Pak choi putzen, waschen, trocken schütteln und in kochendem Salzwasser 5-8 Minuten blanchieren. Die Suppe mit Pfeffer und Sojasauce abschmecken und in Suppenteller füllen. Je ein Pak choi dazu legen und mit Korianderblättern garniert servieren.

Schlagwörter