Nudel-Hähnchen-Gratin mit Broccoli

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudel-Hähnchen-Gratin mit Broccoli
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Brokkoli
500 g Hähnchenbrustfilet (2 Hähnchenbrustfilets)
300 g Tortiglioni-Nudeln
1 altbackenes Brötchen
4 EL Parmesan gerieben
Butterflocke zum Belegen
Für die Soße
40 g Butter
1 Zwiebel fein gewürfelt
40 g Mehl
200 ml Schlagsahne
400 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
3 EL Parmesan gerieben

Zubereitungsschritte

1.
Den Brokkoli waschen und in Röschen teilen, in kochendem Salzwasser 5 Min. blanchieren, abgießen und eiskalt abschrecken. Die Nudeln nach Packungsaufschrift bissfest garen. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, leicht salzen und pfeffern. Die Semmeln klein zerbröseln und mit dem Käse mischen.
2.
Die Zwiebelwürfel in der Butter andünsten. Mehl zufügen, einrühren, leicht abbrennen und schluckweise unter Rühren mit Flüssigkeit aufgießen, bis ein zäher, klumpenfreier Brei entstanden ist, die restliche Flüssigkeit auf einmal unterrühren. Die Soße einmal aufkochen und abschmecken.
3.
Die Nudeln, das Flesich und den Brokkoli abwechselnd in die Auflaufform schichten, mit der Soße übergießen und die Semmelbröselmischung darüber geben. Mit Butterflöckchen belegen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 30 Min. goldgelb backen.