Für die ganze Familie

Hack-Nudel-Gratin

4.8
Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Hack-Nudel-Gratin

Hack-Nudel-Gratin - Ein Klassiker den die ganze Familie liebt!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
778
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rinderhackfleisch ist im Vergleich zu gemischtem oder Schweinehackfleisch wesentlich fettärmer sowie enthält weniger enzündungsfördernde Stoffe und sollte deshalb bevorzugt verwendet werden. Zusätzlich ist es eine ideal Eiweißquelle für unsere Zellen und Muskeln. Die Vollkornnudeln liefern sättigende Kohlenhydrate und verdauungsanregende Ballaststoffe. Das enthaltene Gemüse bringt reichlich Vitamine in dieses Gericht.

Sie möchten auf Fleisch verzichten? Kein Problem, verwenden Sie Sojagranulat, zerkleinerten Tofu oder Linsen anstelle des Hackfleischs. Sie können das Gericht auch mit der Hälfte des Fleisches zubereiten und dafür den Gemüseanteil erhöhen. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien778 kcal(37 %)
Protein47 g(48 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe18,3 g(61 %)
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,5 mg(79 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure160,5 μg(54 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C162,6 mg(171 %)
Kalium1.379,6 mg(34 %)
Calcium191,8 mg(19 %)
Magnesium164,4 mg(55 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod44,6 μg(22 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure136,4 mg
Cholesterin16,3 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,1 mg(68 %)
Vitamin K43,8 μg(73 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin21,2 mg(177 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure229 μg(76 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin26 μg(58 %)
Vitamin B₁₂5,8 μg(193 %)
Vitamin C196 mg(206 %)
Kalium2.204 mg(55 %)
Calcium209 mg(21 %)
Magnesium142 mg(47 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod55 μg(28 %)
Zink9,1 mg(114 %)
gesättigte Fettsäuren12,8 g
Harnsäure257 mg
Cholesterin177 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
3
3
1
1
2
5
1 Bund
gemischte Kräuter (z.B. Basilikum, Petersilie, Thymian)
2 EL
500 g
70 g
200 ml
100 g
Mozzarella (45 % Fett i. Tr.)
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser sehr bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

2.

Nebenbei Knoblauch sowie Schalotten schälen und fein hacken. Paprika halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Möhren schälen und sehr fein reiben. Tomaten putzen, waschen und würfeln. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. In einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen darin Schalotten zusammen mit Knoblauch 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Paprika und geriebene Möhre zugeben, mit andünsten und unter ständigem Rühren 3–5 Minuten im eigenen Saft schmoren, aus der Pfanne nehmen. 

3.

Restliches Öl in der Pfanne erhitzen und Rindfleisch darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten krümelig braten. Tomatenmark einrühren, mit Brühe aufgießen, zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze etwa 5–10 Minuten kochen. Geschmortes Gemüse sowie gewürfelten Fleischtomaten einrühren, Sauce nochmals aufkochen und mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln unter Sauce mischen. Mozzarella fein würfeln, Hälfte unter Nudeln mengen und in eine Auflaufform füllen, restlichen Mozzarella darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 20 Minuten überbacken.

Video Tipps

Wie Sie eine Paprikaschote perfekt putzen
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden