Orangengranita

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangengranita
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 4 h 25 min
Fertig
Kalorien:
229
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien229 kcal(11 %)
Protein4 g(4 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C143 mg(151 %)
Kalium535 mg(13 %)
Calcium123 mg(12 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure61 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt48 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
80 g
6
unbehandelte Orangen
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PhysalisZuckerOrange

Zubereitungsschritte

1.
Den Zucker mit 120 ml Wasser aufkochen, ca. 5 Minuten kochen lassen, dann vom Herd ziehen und abkühlen lassen. 2 Orangen heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Den Saft aller Früchte auspressen. Die Physalis waschen und fein pürieren. Durch ein Sieb streichen und zusammen mit dem Orangensaft unter den abgekühlten Zuckersirup mengen. In einen Metallbehälter füllen und im Gefriergerät ca. 4 Stunden gefrieren lassen. Dabei während den ersten 3 Stunden jede 1/2 Stunde kräftig mit einer Gabel durchrühren.
2.
Vor dem Servieren nochmal durchrühren und das Granité in Gläser gefüllt servieren.