Pastasalat mit Rinderstreifen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pastasalat mit Rinderstreifen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Rindersteaks à ca. 160 g (z. B. Lende)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Pflanzenöl
350 g Bandnudeln
3 Feigen
60 g getrocknete Tomaten in Öl
1 Rucola
1 Petersilie
2 EL gemahlene Mandelkerne
4 EL frisch geriebener Parmesan
4 EL weißer Balsamessig

Zubereitungsschritte

1.
Die Steaks abbrausen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer beschichteten Pfanne in heißem Öl auf beiden Seiten braun anbraten. Vom Herd nehmen, rosa gar ziehen und lauwarm abkühlen lassen.
2.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen. Die Feigen waschen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten abtropfen lassen und 4 EL Öl auffangen. Den Rucola und die Petersilie waschen, trocken schütteln und harte Stiele entfernen. Das Tomatenöl in einem Schälchen mit den Mandeln, dem Parmesan und Essig verquirlen. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden.
3.
Die Nudeln abgießen und mit dem Würzöl vermengen. Getrocknete Tomaten, Feigen und Kräuter untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Rindfleischstreifen anrichten und servieren.