Pfirsichsorbet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfirsichsorbet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 4 h 40 min
Fertig
Kalorien:
272
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien272 kcal(13 %)
Protein3 g(3 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker42 g(168 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K12,9 μg(22 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium463 mg(12 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure47 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt57 g

Zutaten

für
4
Für das Sorbet
100 g Zucker
500 g Pfirsiche
1 Limette Saft
20 ml Pfirsichlikör
1 Eiweiß
Für die Himbeersauce
400 g Himbeeren
50 g Zucker
1 TL Vanillezucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PfirsichHimbeereZuckerZuckerVanillezuckerLimette

Zubereitungsschritte

1.
Den Zucker mit 1/8 l Wasser in einem Topf aufkochen, 3-4 Minuten köcheln und anschließend wieder abkühlen lassen.
2.
Die Pfirsiche mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, halbieren, entsteinen und würfeln. Das Fruchtfleisch zusammen mit dem Sirup, dem Limettensaft und dem Likör fein pürieren. Das Eiweiß anschlagen und unter das Pfirsichpüree ziehen. In einer Eismaschine fertig stellen oder in flaches Gefäß gefüllt mindestens 4 Stunden frieren lassen. Dabei alle 30 Minuten mit einer Gabel umrühren, damit das Sorbet geschmeidig wird. Sobald das Sorbet beginnt fest zu werden, servieren oder bis zum Gebrauch gefroren lassen. Dann etwa 20 Minuten vor dem Servieren leicht antauen lassen und nochmal kräftig umrühren.
3.
Währenddessen die Himbeeren verlesen, gegebenenfalls abbrausen und trocken tupfen. Etwa 1 Hand voll Schöne Himbeeren zum Garnieren zur Seite legen. Die übrigen mit dem Zucker und dem Vanillezucker pürieren. Die Sauce nach Belieben durch ein Sieb streichen und bis zum Verzehr kalt stellen.
4.
Vom Pfirsichsorbet Kugeln abstechen und mit der Himbeersauce, sowie den übrigen Himbeeren auf Teller verteilen. Dazu nach Belieben einen warmen Schokoladenkuchen servieren.