Poularde im Salzteig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Poularde im Salzteig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 25 min
Zubereitung
Kalorien:
1797
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.797 kcal(86 %)
Protein102 g(104 %)
Fett73 g(63 %)
Kohlenhydrate182 g(121 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Automatic
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,5 mg(136 %)
Niacin51,5 mg(429 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure276 μg(92 %)
Pantothensäure6,2 mg(103 %)
Biotin75,5 μg(168 %)
Vitamin B₁₂17,7 μg(590 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium1.619 mg(40 %)
Calcium59 mg(6 %)
Magnesium154 mg(51 %)
Eisen10,3 mg(69 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink6,6 mg(83 %)
gesättigte Fettsäuren24 g
Harnsäure776 mg
Cholesterin421 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½ kg Poularde (1 Poularde)
1 kg Mehl
1 kg grobes Salz (Meersalz)
500 ml Wasser
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Rosmarinnadel gehackt
1 Lorbeerblatt
4 Geflügelleber geputzt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RosmarinnadelSalzWasserSalzPfefferLorbeerblatt

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl und das grobe Salz in einer Schüssel mit 500 ml Wasser zu einem gleichmässigen Teig verkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer runden Platte ausdrücken.
2.
Die Poularde in mit Salz und Pfeffer würzen, Rosmarin, Lorbeerblatt und Geflügelleber in das Innere geben und die Öffnung zunähen.
3.
Die Poularde mit dem Salzteig umhüllen und die Ränder fest zusammendrücken.
4.
In einen Bräter setzen und im vorgeheizten Backofen (160°) in ca. 1,5 Std. garen lassen.
5.
Die fertige Poularde auf ein Brett geben und 30 Min. ruhen lassen, dann die harte Kruste aufschneiden, die Poularde herausnehmen und tranchieren.
6.
Auf einer vorgewärmten Platte anrichten und die Geflügelleber dazu legen.