Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Putenrouladen mit Spinatfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenrouladen mit Spinatfüllung
Health Score:
Health Score
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
250 g
1
1 EL
2 TL
2 EL
4
dünne Putenschnitzel à ca. 160 g
Pfeffer aus der Mühle
Paprikaschote je 1 rote, gelbe und grüne
1 TL
frische Thymianblätter gehackt
2 EL
200 ml
Geflügelfond aus dem Glas
100 g
1 EL
trockener Wermut Noilly Prat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Spinat waschen, putzen, verlesen und tropfnass in wenig kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen, dann abgiessen, abschrecken und abtropfen lassen. Spinat gut ausdrücken und grob hacken.
2.
Knoblauch schälen und fein hacken. Pistazien hacken, mit Knoblauch, Zitronensaft und 1 EL Öl unter den Spinat mischen.
3.
Putenschnitzel zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie etwas flach klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Spinatfüllung belegen, zu Rouladen aufrollen, mit Hölzchen feststecken und rundum salzen und pfeffern.
4.
Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weissen Innenhäute entfernen und in gröbere Würfel schneiden. Paprika im übrigen Öl kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, 1/2 Tasse Wasser angiessen und zugedeckt ca. 10 Min. dünsten, zum Schluss die Thymianblättchen zugeben und kurz mitdünsten lassen.
5.
Zwischenzeitlich die Putenröllchen im heissen Butterschmalz rundum in ca. 10 Min. braten. Herausnehmen und warm stellen. Mit dem Geflügelfon den Bratensatz ablöschen, Creme fraiche und Wermut einrühren, aufkochen und rasch etwas reduzieren lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Zum Servieren Putenröllchen aufschneiden, ausgetretenen Saft in die Sauce rühren. Etwas Sauce auf vorgewärmte Teller geben, Putenröllchen darüber anrichten und mit dem Paprikagemüse servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar