Putenrollbraten mit Spinatfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenrollbraten mit Spinatfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
350
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien350 kcal(17 %)
Protein53 g(54 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E7,1 mg(59 %)
Vitamin K572,5 μg(954 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin32,2 mg(268 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure228 μg(76 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin31,1 μg(69 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C78 mg(82 %)
Kalium1.548 mg(39 %)
Calcium208 mg(21 %)
Magnesium136 mg(45 %)
Eisen7,3 mg(49 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure328 mg
Cholesterin105 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Putenbrustfilet am Stück (für einen Rollbraten)
600 g frischer Spinat
2 Knoblauchzehen
1 Schalotte
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL grober Senf
2 EL Öl
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
400 ml Geflügelfond
2 EL heller Saucenbinder
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PutenbrustfiletSpinatSenfButterÖlKnoblauchzehe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Putenbrust waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Längs aufschneiden, auseinander klappen und etwas flach klopfen.
2.
Spinat gut waschen, putzen und verlesen. Spinat tropfnass in einen hohen Topf mit ca. 1/2 l kochendem Salzwasser geben und zusammenfallen lassen. Spinat in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und gut ausdrücken.
3.
Schalotte und Knoblauch schälen. Zwiebel würfeln und in einer großen Pfanne in heißer Butter glasig anschwitzen, dann den Spinat zugeben, Knoblauch dazu pressen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles einige Min. dünsten, dann vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen.
4.
Das aufgeklappte Filet salzen und pfeffern und die Innenseite mit Senf bestreichen. Spinat kompakt in die Mitte geben und Filet zusammenklappen. Mit Küchengarn fest umwickeln.
5.
Öl in einem Bräter erhitzen und den Braten darin ringsum anbraten. Zwiebel abziehen, achteln, zugeben und kurz mitbraten. Lorbeerblatt zugeben,
6.
Geflügelfond angießen und den Rollbraten im vorgeheizten Backofen bei 160°C Ober- und Unterhitze ca. 1 Stunde schmoren lassen, dabei immer wieder mit Bratensaft begießen. Den fertigen Braten herausnehmen und warm stellen.
7.
Bratenfond durchsieben, mit Saucenbinder binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite