Rhabarber-Shrub

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Rhabarber-Shrub

Rhabarber-Shrub - Shurb – Essigsirup selber machen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 8 h 20 min
Fertig
Kalorien:
836
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Flasche enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien836 kcal(40 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate202 g(135 %)
zugesetzter Zucker200 g(800 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K22 μg(37 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium578 mg(14 %)
Calcium134 mg(13 %)
Magnesium22 mg(7 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt202 g

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g Rhabarber (bevorzugt rotfleischige Sorten verwenden)
200 g Zucker
240 ml Apfelessig (oder anderen Essig)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelessigRhabarberZucker

Zubereitungsschritte

1.

Den Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend in eine große Schüssel geben, mit Zucker bestreuen, durchrühren und mit einem sauberen Küchentuch abdecken.

2.

Den Rhabarbermost mindestens zwei Stunden bei Zimmertemperatur ziehen lassen (besser über Nacht) und zwischendurch umrühren.

3.

Den Rhabarber nun durch ein feines Sieb streichen und den fertigen Sirup auffangen.

4.

Rhabarbersirup und Apfelessig in eine saubere Flasche füllen und gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. So bleibt Shrub über mehrere Wochen haltbar.

Tipp: Für mehr Süße kann nun etwas mehr Zucker, für mehr Säure etwas mehr Apfelessig hinzugefügt werden – so wie Sie es am liebsten mögen.