Ricottacreme mit Biskuit

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Ricottacreme mit Biskuit
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
20
Löffelbiskuits oder einen Biskuitboden vom Konditor
250 g
100 g
100 g
4 EL
Pistazien fein gehackt
1 EL
Zitronat fein gehackt
1 EL
Orangeat fein gehackt
50 g
1 EL
Maraschinolikör ersatzweise auch Orangenlikör
Zum Garnieren
2 EL
Pistazien fein gehackt
½ EL
Orangeat fein gehackt
½ EL
Zitronat fein gehackt
50 g

Zubereitungsschritte

1.

Die Sahne steif schlagen. Die Ricotta mit dem Zucker, den Pistazien, dem Zitronat, dem Orangeat und dem Zitronenabrieb mischen. Die Schokolade fein hacken und zusammen mit der geschlagenen Sahne unterheben. 4 Dessertgläser bereitstellen und die Löffelbiskuits, bzw. den Biskuit in kleine Stücke brechen oder schneiden, dann mit der Ricottacreme in die Gläser einschichten.

2.

Dabei jede Biskuitschicht jeweils mit 1-2 EL Likör beträufeln. Mit der Creme abschließen, dann ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren mit reichlich Pistazien, Orangeat, Zitronat und Schokoladenraspeln bedecken.