Rindfleisch mit Maiskölbchen aus dem Wok

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindfleisch mit Maiskölbchen aus dem Wok
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund
1
500 g
2 TL
6 EL
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
3 EL
400 g
1 EL
feingeschnittenes Basilikum
Basilikum zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in feine Ringe schneiden. Chilischote waschen, entkernen und in Streifen schneiden.
2.
Das Rinderfilet in dünne Scheiben, dann in mundgerechte Stücke schneiden. Mit dem Fünf-Gewürz-Pulver bestäuben.
3.
Fischsauce mit Bohnensauce, Pfeffer, 100 ml Wasser und der Speisestärke verquirlen.
4.
Den Wok und dann das Öl darin erhitzen. Frühlingszwiebeln und Chili unter Rühren ca. 2 Minuten anbraten, herausnehmen.
5.
Das Rindfleisch portionsweise in der Mitte des Woks unter Wenden etwa 1 Minute anbraten. Fertig angebratenes Fleisch jeweils herausnehmen. Ist das ganze Fleisch angebraten, dieses mit den Frühlingszwiebeln und Chili mischen und wieder in den Wok geben.
6.
Die vorbereitete Sauce nochmals durchrühren und in den Wok gießen. Die abgetropften Maiskölbchen dazugeben, alles noch 2-3 Minuten verrühren und das feingeschnittene Basilikum untermengen. Zum Servieren auf Teller anrichten und mit Basilikumblättchen garnieren. Dazu gibt’s Reis.