Römersalat mit Wildlachs, Kirschpaprika und Croutons

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Römersalat mit Wildlachs, Kirschpaprika und Croutons
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletWeißbrotTomateOlivenölButterKerbel

Zutaten

für
4
Zutaten
1
3
200 g
Kirschpaprika erzatzweise auch normal Paprika
100 g
Weißbrot Toastbrot
20 g
600 g
Lachsfilet küchenfertig, ohne Haut
80 g
eingelegte getrocknete Tomaten
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
2 EL
weißer Balsamessig
Zum Garnieren
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Den Romasalat putzen, waschen, trocken schütteln und zurechtzupfen. Die Zucchini waschen, von den Enden befreien und in dünne lange Scheiben schneiden oder hobeln. Die Paprika waschen und halbieren. Das Weißbrot in kleine Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne mit zerlassener Butter anrösten. Mit Salz würzen, herausnehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Den Lachs waschen, trocken tupfen, in 2 cm große Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronensaft beträufeln und zusammen mit den eingelegten Tomaten und 2 EL von dem Öl in einer heißen Pfanne 5-8 Minuten unter Wenden anbraten.
2.
Für die Vinaigrette das Öl mit dem Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Romasalatblätter zusammen mit den eingerollten Zucchinischeiben an den Rand der Schälen anrichten. Die Paprika mit dem Lachs, den Tomaten und den Croutons mischen, in der Mitte der Schälchen verteilen, mit der Vinaigrette beträufeln und mit Kerbelblättern bestreut servieren.