Regional & saisonal

Wildlachs mit Bärlauchsauce

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Wildlachs mit Bärlauchsauce

Wildlachs mit Bärlauchsauce - Köstliche Fischfilets mit knackiger Zucchinipasta

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
390
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wildlachs liefert reichlich knochenstärkendes Vitamin D und wertvolle Omega-3-Fettsäuren, wie die Eicosapentaensäure (EPA) und die Docosahexaensäure (DHA). Nicht nur unser Herz profitiert von einer ausreichenden Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren, sie sind auch für eine normale Hirnfunktion unentbehrlich.

Nudeln aus Zucchini kennt wohl jeder. Jedoch eignet sich auch anderes Gemüse zur Herstellung von Gemüse-Pasta. Grundsätzlich können Sie dazu fast jede festere Gemüsesorte verwenden, wie zum Beispiel Pastinaken, Rote Bete, Möhren oder Süßkartoffeln. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien390 kcal(19 %)
Protein32 g(33 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Kalorien387 kcal(18 %)
Protein32 g(33 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D24,1 μg(121 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin13 μg(29 %)
Vitamin B₁₂4,4 μg(147 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium685 mg(17 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod53 μg(27 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin78 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
Zucchini (1 Zucchini)
50 g
Bärlauch (1 Bund)
1
100 g
1 TL
600 g
Wildlachsfilet (alternativ Lachsfilet)
2 EL
½ Kästchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Zucchinisaure SahneBärlauchOlivenölKresseHonig

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini waschen, die Enden abschneiden und längs in dünne Streifen schneiden oder hobeln. Für 3 Minuten in kochendes Salzwasser geben (blanchieren), abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Den Bärlauch waschen, putzen, trocken schütteln und grob hacken. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Die saure Sahne mit 1 EL Zitronensaft, Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Zucchini mit dem Bärlauch untermengen und ziehen lassen.

2.

Den Lachs unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. In 8 gleichmäßige Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Lachsstücke darin von beiden Seiten 2–3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, beiseite stellen und gar ziehen lassen.

3.

Die Zucchini-Bärlauch-Pasta auf 4 Tellern anrichten und den Lachs darauflegen. Kresse vom Beet schneiden, in einem Sieb abspülen und Lachs damit garnieren.