Rosendessert mit Beeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosendessert mit Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h
Fertig

Zutaten

für
4
Dessert für 4-6 Portionen
200 g Creme double
75 g Zucker
1 EL Rosenwasser
200 g Erdbeeren
200 g Brombeere
Für die kandierten Rosen
1 Eiweiß
feiner Kristallzucker
duftende, rote Bio-Rosenblütenblätter (unbehandelt)
Außerdem
150 g Erdbeeren zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Creme doubleErdbeereBrombeereErdbeereZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Creme double und Zucker mit dem Handrührgerät aufschlagen.
2.
Beeren, waschen, putzen, verlesen und pürieren. Das Beerenpüree dann durch ein Sieb streichen und mit der Creme double und dem Rosenwasser verrühren.
3.
Die Masse in die laufende Eismaschine füllen und in 10-20 Minuten gefrieren lassen. Das Eis in eine Gefrierschale füllen und im Gefriergerät aufbewahren.
4.
(Ohne Eismaschine: die vorbereitete Masse in eine flache Metallschale füllen und ins Gefriergerät stellen, dabei zu Beginn immer wieder durchrühren, damit sich keine großen Kristalle bilden)
5.
Für die gezuckerten Rosenblätter das Eiweiß leicht verschlagen und die Rosenblätter von beiden Seiten damit einpinseln, mit Zucker bestäuben und auf Backpapier ca. 3 Std. trocknen lassen.
6.
Zum Servieren mit dem Eisportionierer Kugeln ausstechen, in Schalen verteilen und mit klein geschnittenen Erdbeeren und kandierten Rosenblättern garnieren.