Roseneiscreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Roseneiscreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
598
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien598 kcal(28 %)
Protein7 g(7 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker24 g(96 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin15,1 μg(34 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium224 mg(6 %)
Calcium160 mg(16 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren26 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin344 mg
Zucker gesamt29 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
100 ml
½
3
50 g
100 ml
2 Tropfen
500 ml
4
1 EL
grober Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMilchZuckerZuckerVanilleschote
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Vanilleschote der Länge nach halbieren, Mark herausschaben und mit der Milch erhitzen. Eigelb und Zucker cremig schlagen. Vanilleschote aus der Milch nehmen und die heiße Milch unter die Eiermasse rühren. Über einem Wasserbad zu einer cremigen Masse schlagen. Unter Rühren erkalten lassen, dann die Rosenöltropfen und den Erdbeersirup unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unterziehen. Die Masse im Tiefkühler 2 Stunden gefrieren lassen, dabei öfters umrühren.
2.
Rosenblätter anfeuchten und im Zucker wälzen.
3.
In Gläser füllen und mit den Rosenblättern garnieren.