Rotbarbe mit Bröselkruste

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rotbarbe mit Bröselkruste
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Basilikum
4 Knoblauchzehen
2 EL weiche Butter
2 EL Semmelbrösel
1 EL geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Champignons
2 rote Zwiebeln
1 Zweig Rosmarin
100 g entsteinte grüne Oliven
8 EL Olivenöl
6 Lorbeerblätter
4 küchenfertige Rotbarben à ca. 350 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ChampignonOliveOlivenölButterParmesanRosmarin
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Basilikumblätter sehr fein hacken, mit Butter, Semmelbröseln und Parmesan vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Knoblauchzehen schälen, dazupressen und untermischen.
2.
Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebeln und übrigen Knoblauch schälen und fein hacken.
3.
Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Pilze, gehackte Zwiebeln und Knoblauch, Rosmarinzweig und die Lorbeerblätter darin ca. 5 Minuten dünsten.
4.
Dann mit den Oliven in eine große gefettete Auflaufform umfüllen.
5.
Rotbarben waschen, trocken tupfen, innen und außen salzen und auf das Gemüse legen. Die Basilikum-Brösel-Mischung gleichmäßig auf den Fischen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) in ca. 20 Minuten gold-braun überbacken.