Gebratene Rotbarbe mit Kräutern

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratene Rotbarbe mit Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
456
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien456 kcal(22 %)
Protein52 g(53 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D7,5 μg(38 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K6,4 μg(11 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin22,3 mg(186 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin8,6 μg(19 %)
Vitamin B₁₂5,5 μg(183 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium1.272 mg(32 %)
Calcium281 mg(28 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod828 μg(414 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure366 mg
Cholesterin203 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
große Rotbarben
4
4 EL
2
2 EL
1 EL
4 EL
Olivenöl extra vergine
2 Bund
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Rotbarben gründlich waschen und trocken tupfen. Die Rotbarben mit Salz und Pfeffer von innen und aussen würzen. Jeweils 1 Lorbeerblatt und etwas Wein in die Öffnung der Barben geben.

2.

Knoblauch schälen, in feine Scheiben schneiden und mit den Kräutern, Honig und 3 EL Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Die Fettpfanne des Backofens mit Öl bestreichen. Die Frühlingszwiebeln darauf verteilen und die Rotbarben darauf legen.

4.

Fisch mit dem Honigkräutergemisch bestreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°, Gasherd: Stufe 3 ) 30 Minuten braten. Dazu schmeckt ein Mittelmeersalat und Baguette.

 
köstlich und lecker!!. Die Marktfrau hat die Rotbarben schon ausgenommen und geschuppt - damit war die Zubereitung sehr einfach. Danke für das tolle Rezept.