Schellfisch mit karamellisierten kleinen Zwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schellfisch mit karamellisierten kleinen Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Schellfisch im Ganzen, küchenfertig, ca. 1,2 kg
Zitronensaft zum Beträufeln
Pfeffer aus der Mühle
75 g
50 g
12
kleine Schalotten
1 ½ EL
flüssiger Honig
200 ml
trockener Weißwein
4 Stiele
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinHonigThymianSchellfischZitronensaftSalz

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Fisch waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern, leicht in Paniermehl wenden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Butterfllöckchen bestreuen und im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten braten. Dabei einmal wenden.

2.

Die Zwiebeln abziehen und in einer Pfanne mit zerlassener Butter goldbraun anbraten. Den Honig zugeben, leicht karamellisieren lassen und mit dem Wein ablöschen. Den Thymian zugeben und leicht einköcheln lassen. Zusammen mit dem Fischen auf einer Platte angerichtet servieren.