Smarte Resteküche

Ofengemüse mit Kartoffeln

4
Durchschnitt: 4 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Ofengemüse mit Kartoffeln

Ofengemüse mit Kartoffeln - Farbenfrohe Sommerkomposition aus der Röhre

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
244
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hier kommen viele Vitamine und Mineralstoffe auf den Tisch: Insbesondere basisch wirkendes Magnesium, Calcium und Phosphor stecken in Zucchini und Paprika. Paprika und Fenchel punkten zudem mit viel blutdrucksenkendem Kalium und zellschützendem Vitamin C.

Mit älterem Gemüse wie Süßkartoffeln, Pastinaken oder gelben Rüben können Sie knackige Gemüse-Chips, kernige Energie-Balls oder saftige Bratlinge zubereiten. Aus nicht gebrauchten Schalen, Blättern und Strünken lässt sich eine wunderbar kräftige Gemüsebrühe kochen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien244 kcal(12 %)
Protein6 g(6 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,9 g(30 %)
Kalorien236 kcal(11 %)
Protein6 g(6 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K31,4 μg(52 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure143 μg(48 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C111 mg(117 %)
Kalium1.348 mg(34 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure62 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln gründlich waschen und längs in Viertel schneiden. Fenchel putzen, waschen, halbieren, Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Möhren, Rote- Bete-Knollen und Zucchini putzen, waschen und in Scheiben bzw. die Roten Beten in Spalten schneiden. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden.

2.

Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln abzupfen und hacken. Knoblauch schälen und hacken. Gemüse, Rosmarin und Knoblauch in eine Auflaufform geben, mit dem Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Alles miteinander mischen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 30 Minuten backen, dabei gelegentlich umrühren.

 
Das Rezept ist in der Tat einfach und auch sicherlich sehr gesund. Aber nach einer halben Stunde im vorgeheizten Ofen sind Kartoffeln wie Möhren einfach noch roh! Und ich habe die Kartoffeln schon geachtelt. In dem Rezept fehlt m.E. der Schritt "Vorkochen" für Kartoffeln und Möhren (zumindest).