Schinkennudeln mit Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schinkennudeln mit Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
511
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien511 kcal(24 %)
Protein23,63 g(24 %)
Fett7,75 g(7 %)
Kohlenhydrate88,6 g(59 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,93 g(13 %)
Vitamin A889,64 mg(111.205 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,59 mg(22 %)
Vitamin B₁0,13 mg(13 %)
Vitamin B₂0,18 mg(16 %)
Niacin2,33 mg(19 %)
Vitamin B₆0,31 mg(22 %)
Folsäure173,78 μg(58 %)
Pantothensäure0,23 mg(4 %)
Biotin7,35 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,01 μg(0 %)
Vitamin C46,44 mg(49 %)
Kalium1.091,33 mg(27 %)
Calcium105,58 mg(11 %)
Magnesium80,05 mg(27 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod1,5 μg(1 %)
Zink0,73 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren3,06 g
Cholesterin30,49 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
tiefgekühlter Blattspinat
4
150 g
1
1
400 g
1 EL
2 EL
weißer Pfeffer
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Spinat mit etwas Wasser bei mittlerer Hitze auftauen und sehr gut abtropfen lassen. Die Tomaten kreuzweise einschneiden, mit kochendem Wasser übergießen, die Haut abziehen, halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und hacken. Die Nudeln in reichlich Salzwasser bißfest kochen.
2.
Die Butter in einem großen Topf erhitzen, Knoblauch und Schalotte glasig dünsten. Den Schinken in Streifen schneiden. Mit den Tomatenwürfeln in den Topf geben und anschwitzen. Creme fraiche und Spinat unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die abgegossenen Nudeln dazugeben, gut verrühren und nach Belieben mit Schnittlauchröllchen oder gezupfter Kapuzinerkresse servieren.
Zubereitungstipps im Video
Schlagwörter