Schokodessert mit Joghurtsahne und Aprikosen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokodessert mit Joghurtsahne und Aprikosen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
150 g
dunkle Kuvertüre
100 g
6
Folienstreifen 4,5 x 25 cm
500 g
2 EL
2 TL
150 g
200 g
Zur Deko
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AprikoseSchlagsahneJoghurtAhornsirupAgar-AgarMinze

Zubereitungsschritte

1.
Kuvertüre und Glasur zerkleinern und im Wasserbad schmelzen lassen.
2.
Backpapier auf einer Arbeitsfläche ausbreiten, die Folienstreifen mit etwas Abstand parallel darauf legen, diese dann dünn (ca. 2 mm) mit Schokolade bestreichen und ca. 10 Min. antrocknen lassen. Folienstreifen vorsichtig abheben, mit der Schokoseite nach innen zu Tropfen formen und Enden gut zusammendrücken und mit Büroklammern befestigen, auf Backpapier setzen und an einem kühlen Ort ganz erstarren lassen.
3.
Aprikosen überbrühen, häuten, halbieren, entsteinen und pürieren. Ahornsirup und Agar-Agar mit 1 EL Aprikosenpüree verrühren, 2 Minuten köcheln lassen und unter das Aprikosenpüree rühren, etwas abkühlen lassen, dann Joghurt und steifgeschlagene Sahne unterheben.
4.
Schokotropfen auf Teller setzen und die Aprikosensahne mittels eines Spritzbeutels mit grosser Lochtülle in die Tropfen füllen, glattstreichen und kühl stellen.
5.
Mit Aprikosenspalten und Kräutern dekoriert servieren.