Regional & saisonal

Gebackener Rosenkohl

4.77778
Durchschnitt: 4.8 (9 Bewertungen)
(9 Bewertungen)
Gebackener Rosenkohl

Gebackener Rosenkohl - leichter und leckerer Genuss aus dem Ofen. Foto: Jan Schümann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
481
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rosenkohl ist eine wahre Vitaminbombe – schon 100 g decken den Tagesbedarf an Vitamin C. Außerdem enthält der kleine Kohl viele Bitterstoffe, die die Verdauung anregen und dem Magen gut tun. Champignons sind besonders gute pflanzliche Vitamin-D-Lieferanten und sorgen somit für die Speicherung von Calcium und Phosphor – ideal für starke Knochen.

Der spritzige Zitronen-Dip passt einfach wunderbar zum gebackenen Kohl und den Champignons. Es ist auch möglich, die doppelte Menge zuzubereiten und einen Teil am nächsten Tag als Salat zu genießen – der Dip eignet sich bestens als Vinaigrette.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien481 kcal(23 %)
Protein34 g(35 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe22,8 g(76 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D4 μg(20 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,4 mg(127 %)
Niacin19,3 mg(161 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure463 μg(154 %)
Pantothensäure4,7 mg(78 %)
Biotin34 μg(76 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C488 mg(514 %)
Kalium2.830 mg(71 %)
Calcium415 mg(42 %)
Magnesium149 mg(50 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod56 μg(28 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure413 mg
Cholesterin17 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
400 g
200 g
1
1
3 TL
1 TL
1 EL
1 TL
4 Zweige
20 g
Parmesan (1 Stück; 30 % Fett i. Tr.)
10 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RosenkohlChampignonParmesanOlivenölThymianHonig

Zubereitungsschritte

1.

Rosenkohl putzen, waschen und halbieren. Champignons putzen. Knoblauch schälen und hacken. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, Schale abreiben und mit 1 TL Olivenöl, Honig, Essig und Senf verrühren. Rosenkohl und Champignons zugeben und gut mischen.

2.

Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Die Hälfte des Thymians zum Rosenkohl geben; den Rest beiseitestellen. Rosenkohl mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan reiben.

3.

Rosenkohl und Champignons auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Semmelbrösel und Parmesan darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) 20 Minuten backen.

4.

Inzwischen Zitrone schälen, filetieren, Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und mit restlichem Öl, Thymian, Salz und Pfeffer zu einer Sauce mischen und zum Rosenkohl reichen.