Clever naschen

Schokoladenmousse mit Passionsfrucht

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schokoladenmousse mit Passionsfrucht

Schokoladenmousse mit Passionsfrucht - Schokolade Creme mit fruchtigem Touch

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 5 h 30 min
Fertig

Gesund, weil

Smarter Tipp

Passionsfrüchte punkten mit einem hohen Vitamin C und Vitamin A Gehalt. Ersteres pusht das Immunsystem, zweiteres fördert die Sehkraft und sorgt für einen strahlenden Teint. Die Zartbitterschokolade wirkt dank ihrem hohen Kakaogehalt positiv auf die Laune sowie senkt das Stresslevel. 

Gerne können Sie die Schokoladenmousse noch mit weiteren Früchten verzieren. Dafür eignen sich hervorragend Beeren wie Erd- oder Heidelbeeren. Ein bisschen süßer wird es zusätzlich mit Banane. 

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g Zartbitterschokolade (mind. 70 % Kakao)
200 ml Milch (3,5 % Fett)
1 Ei
1 TL Speisestärke
50 g Schlagsahne
1 Passionsfrucht (Lebensmittelgruppe)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Milch (3,5 % Fett)ZartbitterschokoladeSchlagsahneEi
Zubereitung

Küchengeräte

1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

Ei trennen. Speisestärke mit 1–2 EL kalter Milch anrühren und restliche Milch erhitzen. Stärke in kochende Milch einrühren, einmal aufkochen, mit Eigelb legieren, zur Seite stellen und klein gehackte Zartbitterschokolade zugeben. Unter Rühren in der Milchmasse schmelzen. 

2.

Eiweiß steif schlagen und zusammen mit Sahne unter die abgekühlte Masse heben.

3.
In Gläser füllen und mindestens 5 Stunden kühl stellen.
4.

Zum Servieren die Passionsfrüchte waschen, halbieren, das Mark herauskratzen und auf Gläser verteilen. Sofort servieren.