Schokoladentorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladentorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Teig
6
200 g
1 Päckchen
200 g
½ TL
50 g
1 Prise
Für die Füllung
200 g
Haselnussnougatschokolade
150 g
40 g
1 EL
brauner Rum
2 TL
gemahlene Gelatine
4
1 Prise
60 g
150 g
200 g
40 g
Außerdem
200 g
50 g
50 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Eier mit Zucker und Vanillezucker mindestens 7 Min auf höchster Stufe des Handrührgerätes weiß-schaumig schlagen, bis die Masse spitzen zieht. Mehl, Backpulver, Kakao und Salz vermischen und über die Eier-Zucker-Masse sieben, vorsichtig unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Grad etwa 40 Minuten backen.
2.
Für die Füllung die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Butter in Flöckchen unterrühren. Rum zufügen und ebenfalls unterrühren. Gelatine mit etwa kaltem Wasser anrühren und 10 Minuten quellen lassen. Die Eier trennen. Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und der Gelatine überm heißen Wasserbad dick-schaumig schlagen. Eiercreme etwa abkühlen lassen und zur Schokolade geben und gut verrühren. Eiweiße mit dem Salz steif schlagen, dabei den restlichen Zucker langsam einrieseln lassen. Eischnee vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben. Creme Double mit dem Handrührgerät etwa 2 Minuten aufschlagen und ebenfalls unter die Schokoladenmasse rühren. Den abgekühlten Boden 5 mal quer durchschneiden. Die aufgetauten Himbeeren mit dem Zucker fein pürieren.
3.
Die Teigplatten jeweils dünn mit Himbeerpüree einstreichen. Um die unterste einen hohen Tortenring setzen und alle Platten mit jeweils 1/8 der Schokoladencreme gleichmäßig bestreichen und zusammensetzen. Den Kuchen 3-4 Stunden gut kühlen. Den Tortenring entfernen, außen herum mit 2/3 der restlichen Creme einstreichen und nochmals kühl stellen. Die Schokolade grob zerhacken und mit dem Palmin überm heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen und rundherum mit Schokolade überziehen. Die Torte mit der restlichen Creme verzieren und mit Nüssen garnieren.