Selbstgebackene Brote

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Selbstgebackene Brote
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
12
Zutaten
250 g
200 g
150 g
1 Würfel
frische Hefe
1 EL
Mehl zum Arbeiten
Samen nach Belieben (z. B. Leinsamen, Sesamsamen)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeizenmehlHefeSalzOlivenölMehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl, den Schrot und Trockensauerteig in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde bilden. Die Hefe hinein bröckeln und mit 2 EL lauwarmem Wasser vermengen. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Anschließend etwa 250 ml lauwarmes Wasser und Salz mit in die Schüssel geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Evtl. die Wassermenge variieren. Zugedeckt weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.
Den Backofen auf 240°C vorheizen.
3.
Das Backblech mit Öl einpinseln. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in 12 Stücke teilen. Zu kleinen Stangen formen. Auf das Blech legen und weitere ca. 15 Minuten gehen lassen. Dann mit Wasser bepinseln, nach Belieben mit Samen bestreuen und im vorgeheizten Ofen (mit einem Schälchen Wasser im Ofen) ca. 10 Minuten backen. Anschließend die Temperatur auf 180°C reduzieren, Brötchen wieder mit Wasser bepinseln und weitere ca. 20-25 Minuten fertig backen. Dann vom Blech nehmen und auskühlen lassen.
4.
Nach Belieben mit beschrifteten Papier-Schildchen umbinden und verschenken.